BANNER TUR Home LRK

TERRA UNICA REISEN nach Datum sortiert

Reiseversicherungen

buchen bei:

fp_logos_travelsecure_03[1]

(anklicken)

 

Kontakt

TERRA UNICA

02191 4222447

info@terra-unica.de

Beachten Sie auch die individuellen Reisen, die zu Ihrem Wunschtermin organisiert werden können!

 Infos zu IndividualTouren

 

Februar

OrniTour

Südafrika

Vögel im Land der Zulu

Wir besuchen sehr unterschiedliche Lebensräume im östlichen Südafrika: die tropisch-warme Küste, diverse Feuchtgebiete und Waldstreifen in mittleren Höhenlagen und die subalpinen Höhen der Drakensberge.

Auf der 15-tägigen Tour durch das Land der Zulu bestehen gute Chancen die meisten - wenn nicht alle - ornithologischen Besonderheiten des Kwazulu-Natals mit vielen Endemiten und Fast-Endemiten zu sichten. Dazu kommt natürlich eine lange Liste von weiter verbreiteten Arten.

Eine Verlängerung mit Besuch des Krügerparks ist möglich.

März

NaturTour OrniTour OrniTour

Botswana

Okavango & mehr

Sie erleben das einzigartige Okavangodelta „hautnah“! Inmitten der unberührten Natur Botswanas wohnen Sie in einem mobilen Camp ohne Zäune und Torschlusszeiten. Die großen afrikanischen Wildtiere („Big Five“ und viel mehr) sind ein zentrales Thema dieser Reise, doch auch die vielfältige Vogelwelt steht im Fokus. Für Fotografen ist Botswana mit seinem reichen Wildbestand ein Paradies! Die erfahrenen Safari Guides wissen um die speziellen Bedürfnisse ihrer Gäste mit unterschiedlichen Interessensschwerpunkten.

Die Reise beginnt mit einem Besuch der spektakulären Viktoriafälle in Simbabwe. Danach startet das Wildnisabenteuer in Botswana. Hauptziele sind der Nxai Pan National Park, das Khwai-Naturschutzgebiet am Ostrand des Okavangodeltas, die Savuti Marsh im Chobe National Park, sowie das Serondela-Gebiet am Ufer des Chobe. Die Reisezeit gegen Ende der Regenperiode ist so gewählt, dass sowohl für die Vogel- als auch für die Großwildbeobachtung/-fotografie optimale Bedingungen herrschen.

April

NaturTour OrniTour

Rumänien

Donaudelta & Dobrudscha

Naturerlebnis und Vogelbeobachtung in den Wasser-, Ried- und Marschflächen des Donaudeltas sowie den Steppenhabitaten und Lagunen im Hinterland (Dobrudscha).

Bei dieser Reise erleben Sie den Vogelzug entlang der “Via Pontica” und Pelikane, Löffler und Sichler kommen jetzt aus ihren Winterquartieren zurück.

Beachten Sie auch den Termin im Juni!

April/Mai

OrniTour

Indien

Tiger & mehr

Während dieser Fotoreise besuchen Sie drei Nationalparks, die alle hervorragende Bedingungen zum Fotografieren von indischem “Großwild” bieten. Im Kanha NP und im Pench NP steht der Tiger im Fokus. Doch v.a. Kanha hat noch viel mehr zu bieten, u.a. sind Gaur-Rinder und Barasingha-Hirsche attraktive Motive. Im Satpura NP haben Sie eine reelle Chance Lippenbären vor die Kamera zu bekommen. Dieser Park fasziniert zudem mit seiner abwechslungs-reichen Landschaft.

Die Reise ist speziell auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtet. Während dreizehn Safaris in offenen Geländefahrzeugen und einer Bootstour werden Sie viele Tiere teilweise aus recht geringen Distanzen fotografieren können.

Mai

NaturTour

Balkan

Unentdecktes Serbien I -  Naturgebiete in der Vojvodina

In Serbien liegen noch weitgehend unbekannte Naturschätze des Balkans. In der Region Vojvodina findet man die größte Binnendüne Europas und eine Steppenlandschaft mit einer attraktiven Flora und Fauna. Fischteiche und Flussauen beherbergen eine artenreiche Population von Wasservögeln, und in den Wäldern lebt so manche ornithologische Kostbarkeit, z.B. der Habichtskauz.

 

Juni

NaturTour OrniTour

Rumänien

Donaudelta & Dobrudscha

Naturerlebnis und Vogelbeobachtung in den Wasser-, Ried- und Marschflächen des Donaudeltas sowie den Steppen, Wäldern und Lagunen im Hinterland (Dobrudscha). Die Bedingungen für Fotografen sind gut, denn mit dem Exkursionsboot kommt man recht nah an die Motive heran.

 

Währen der Junireise sind Bienenfresser und Blauracken anwesend und die Brutkolonien der Weißbartseeschwalben sind aktiv.

Juni

NaturTour

Balkan

Unentdecktes Serbien II - Dinarisches Gebirge

Das Bergland Westserbiens ist Teil des Dinarischen Gebirges, das sich über 600 km von den slowenischen Alpen bis nach Albanien erstreckt. Auf der Gruppenreise halten wir uns hier an drei Stationen auf: Tara Gebirge und die Regionen um das Kloster Mileševa und um Kamena Gora.

Die Reise spricht vor allem Gäste an, die allgemein an der Natur und den ökologischen Zusammenhängen, aber auch an der Kultur des Landes interessiert sind. Ornithologisch und botanisch wird viel geboten und Fotografen werden lohnende Motive finden.

Juli

NaturTour

Estland

Estlands Natur im Sommer

Erkunden Sie Wälder, Moore und Sumpfgebiete und gehen Sie auf Entdeckungstour in den Küstenhabitaten. Es erwartet Sie ein bunter Mix an Naturerlebnissen. Wir beobachten Vögel, Elche, Robben, Schmetterlinge und viel mehr. Auch widmen wir uns ausgiebig der Botanik, wobei wir Chancen auf viele Orchideenarten haben. Die Reise führt auf die große Insel Saaremaa und zu einigen kleineren Nachbarinseln. Selbstverständlich besuchen wir den bekannten Matsalu National Park am Golf von Riga, wo wir eine Biberexkursion unternehmen. Doch auch kleinere, weniger bekannte “Geheimtipps” werden wir erforschen und weiter ins Landesinnere fahren.

September

OrniTour

Estland

Estlands Tierwelt im Herbst - Arktischer Vogelzug

Erleben Sie das dramatische Schauspiel der Arktischen Migration im Herbst, wenn Millionen von Wasservögeln und Limikolen in ihre Winterquartiere ziehen. In Estland liegen die besten Birding Hotspots!

September

ab 2018

OrniTour

Malawi

Malawis Vogelwelt

Aus Malawi sind über 600 Vogelarten bekannt – eine lange Liste für ein kleines Land ohne Küstenlinie! Das ist zum darin begründet, dass Malawi zwischen der süd- und ostafrikanischen Region liegt (72 von Arten kommen z..B. nicht mehr südlich des Zambezi vor). Zum anderen sorgen viele verschiedene Habitate (Miombo-Baumsavanne, Bergwiesen und -wälder, Auwälder, Sumpfgebiete und Pfannen) für eine hohe Artenvielfalt. Während einer zweiwöchigen Birding Safari kann man in der Regel um die  400 Arten erwarten, darunter echte Raritäten wie Grünkopfpirol, Spiegelfeinsänger und Choloalethe.

In den Nationalparks Liwonde und Nyika hat man zudem exzellente Gelegenheit zur Beobachtung des afrikanischen Großwilds in einer spektakulären Landschaft. Fotografen werden auf ihre Kosten kommen.

Oktober

OrniTour

Argentinie n

Vögel und Landschaften in Zentral- und Nordwest-Argentinien

Den Norden Argentiniens haben viele „Naturreisende“ gar nicht im Fokus - zu Unrecht, denn das dünn besiedelte Land bietet viel “Natur pur”. Gegen Sie mit uns auf Entdeckungsreise in den Landschaften im Norden Argentiniens! Die Vogelbeobachtung steht im Fokus dieser Reise, aber Sie erleben auch viele spektakläre Landschaften.

 

[Home] [Afrika] [Asien] [Europa] [Lateinamerika] [NaturTouren] [OrniTouren] [FotoTouren] [IndividualTouren] [... nach Datum] [Katalogbestellung] [Buchung] [Impressum / Kontakt] [Datenschutz] [Reisebedingungen]